Datenschutzhinweise Bewerberformular

Wir freuen uns, dass Sie sich über unsere Bewerberplattform für eine Stelle bewerben möchten. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

Jobcluster Deutschland GmbH
Fuldaer Straße 13
36124 Eichenzell
Deutschland

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter https://apply.jcd.de/Imprint.php

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Bestandsdaten

Sie sind auf unser Bewerberportal gelangt, um sich für eine für Sie interessante Stelle zu bewerben, die von einem unserer Kunden („Unternehmen“) ausgeschrieben ist. Wir sind als Dienstleister des Unternehmens mit der technischen Abwicklung von Online-Bewerbungen betraut worden und erarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung auf dem Bewerberformularzugesendet haben, alleine zu dem Zweck, diese Daten an das Unternehmen weiterzuleiten. Eine Prüfung Ihrer Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) oder sonstige fachliche Aspekte des Bewerbungsverfahrens werden durch uns nicht durchgeführt.
Rechtsgrundlage für diese oben beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unserem Kunden, dem Unternehmen, wobei wir davon ausgehen, dass die Datenverarbeitung grundsätzlich auch in Ihrem Interesse ist.

Zugriffsdaten

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse sowie weitere Informationen über den Browser des verwendeten Endgerätes verarbeitet werden.

Es werden nachfolgende Daten protokolliert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Weiterer Zweck ist die Behebung von Fehlern unserer Internetseite.

Rechtsgrundlage für diese oben beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Bestandsdaten von Bewerberinnen und Bewerbern werden durch uns nicht dauerhaft gespeichert, sondern nach Weiterleitung an das Unternehmen, spätestens 10 Minuten nach Ihrer Betätigung des Buttons „Bewerben“ vollständig gelöscht.
Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Die Weitergabe erfolgt durch uns ausschließlich an das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben. Bitte informieren Sie sich bei dem Unternehmen über deren Umgang mit Ihren Bewerberdaten. .

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.
Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unsere Datenschutzbeauftragte

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:
Jobcluster GmbH
Ingo Terhorst
Fuldaer Straße 13
36124 Eichenzell
E-Mail: dsgvo@jobcluster.de

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.